Wieder/nochimmer Restlverwertung.

Meine LeserInnen wissen: ich bin dabei meine Stoffreste und UFOs (UnFertigeObjekte) fertig zu machen. Hier mal ein kleiner Einblick in eins der buntesten Projekte: Das Ende ist schon absehbar. Heute noch schnell Schrägbänder für den Abschluss gemacht – Vielleicht hab ich morgen good News! 🙂

… 25.08.2014! JA! FERTIG!!!

Ich freue mich das Endergebnis und einige Zwischenschritte meiner Reste-Girlanden-Patchwork-Decke zu zeigen. (Anmerkung: Die Dreiecke hätten eigentlich Girlanden für den Garten werden sollen, haben es aber nie dorthin geschafft. Weil aber schon zugeschnitte, lagen sie auf meinem Tisch rum, solange bis sie mich derart genervt haben und verarbeitet wurden. Gemeinsam mit anderen Schnittresten ist dann dieses bunte Etwas entstanden. Die Decke ist händisch gequiltet. Sehr aufwändig, aber mit der Maschine nicht möglich – weil zu ungenau zugeschnitten. Ja, ich gestehe.)

Auf dass die Decke unsere Familie noch bunter macht und für jeden Wärme übrig hat!

 

Patchwork2Patchwork3Patchwork4Patchwork5Patchwork7Patchwork6

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Wieder/nochimmer Restlverwertung.

  1. Nein wird’s nicht. Aber keine schlechte Idee! Und wenn du dieses Jahr noch ganz brav bist, dann, vielleicht kriegst du sowas zu Weihnachten !?!?

  2. Hättest es mit der Maschine gequiltet, wär die Naht nur so schön rausgekommen! Auch wenns ca 10^40 mal so aufwendig is, aber händisch is es schon schöner!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s