Tasche MUSS wirklich immer.

Ich heiße Johanna und ich liebe Taschen. Ich hab gekaufte, selbst genähte, blaue, rote, bunte, große und noch größere. Was in meiner Sammlung bisher fehlte war eine Clutch. Auf Bälle, Bankette und Abendkleid-Veranstaltungen geh ich nie (die My-Little-Pony-Galas meiner Kleinen gingen bis dato auch ohne Clutch) und somit kein Bedarf für so eine Minitäschchen. (Anm.: Für den normalen Alltag kommt in meinem Leben sowas kleines auch eher nicht in Frage).

Aber jetzt ist trotzdem eine genäht worden. Und zwar für den Urlaub. Wenn man abends ins Restaurant geht hat man Handy, Taschentücher, Zimmerschlüssel mit. Mehr brauch ich da eigentlich nicht. Weniger geht auch kaum und in meinen Hosen- und Rocktaschen stopf ich das auch nicht. Und genau dafür hab ich mir jetzt meine „2015er Hotelclutch“ genäht. Aus Kunstleder in hellblau und braun, innen retro-grüne Blumen und „besonders“ gemacht mit einer alten Kette, die ich dafür zerlegt hab. Mit Reissverschluß zugemacht und man kann die Tasche enweder gefaltet oder „offen“ tragen.

Jetzt freu ich mich noch mehr auf den Urlaub …

Clutch1 Clutch2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s